Sortiment Kerzenkeramik

Das Sortiment der Kerzen Keramik in unserem Zubehör, Kerzen Keramikschalen sind die sichere Alternative für eine schöne Dekoration.

Diese Keramikerzeugnisse stammen nicht von Nordkerze, sind aber (wie wir finden) eine tolle Ergänzung zu unseren Kerzen.

7 Produkte in Sortiment Kerzenkeramik
Kerzen Keramikteller klein Sortiment
Kerzen Keramikteller Sortiment mittelgroß

Kerzen Keramikteller groß Farbsortiment
Kerzenteller Quadratform

Kerzenkeramik Teller Sternform Sortiment
Kerzenkeramik Schiffchenteller Sortiment

Kerzenkeramik Biskuitporzellan Schale weißfarben
sicherer Stand für die Kerzen gewährleistet

Keramikteller für Kerzen gemacht

Kerzen Keramikerzeugnisse Sortimentauswahl im Zubehör. Die auf dieser Webseite abgebildeten Keramikteller sind eigens für Kerzen jeden Wachsmaterials produziert. Es gibt bestimmt Tausend und aber Tausend unterschiedliche Kerzenteller, Kerzenuntersetzer und Kerzenständer. Diese unterscheiden sich oft enorm in Material (Glas, Tonkeramik, Porzellan, Metall, Steingut), Größe und Formgebung.

Warum nun haben wir uns ausgerechnet für diese Keramikuntersetzer entschieden? Ganz einfach. Sie sind einfarbig, ganz schlicht gemacht und preiswert. Unsere Stearin Schichtkerzen und Designkerzen sind meistens mehrfarbig und wirken schon persönlich sehr visuell einnehmend. Wir meinen, ein dazu mehrfarbiger Unterteller könnte sich optisch mit unseren Kerzen „beißen“ und der Dekorations Effekt wäre geschmälert.

Die unaufdringliche Farbgebung der Kerzenteller macht es möglich, daß die unterste Kerzenfarbe mit dem Teller zu verschmelzen scheint.
Vom Sicherheitsaspekt sind Keramikteller für Kerzen ebenfalls ideal. Durch den kleinen Tellerrand, welche alle glatten Kerzenteller haben und durch die Schalenform der viereckigen Teller, kann eventuell auslaufendes Kerzenwachs nicht auf Ihre Tischdecke fließen. Das heiße Wachs fließt auf den Teller und wird sofort durch das Entziehen der Wärme erstarren. Und Sie können Ihre Kerzen getrost ganz herunterbrennen lassen, denn dieser Keramik kann die Kerzenflamme nichts anhaben.

Und dennoch weisen wir immer wieder darauf hin, eine Kerze niemals unbeaufsichtigt abbrennen zu lassen. Es gibt leider doch immer wieder Brände, die auf Kerzen zurückzuführen sind. Die häufigsten Ursachen sind dabei allerdings umgefallene Kerzen (warum auch immer), oder brennbare Dinge, die direkt über den Kerzen waren und sich dann entzündeten.
Die Wahrscheinlichkeit, dass sachgemäß runterbrennende Kerzen Schaden verursachen ist eigentlich Null. Aber eben nur eigentlich…

Aber Kerzenliebhaber sollten sich nicht von solchen tragischen Ausnahmen abschrecken lassen. Bei korrekter Handhabe ist ein Kerzenlicht nicht zu ersetzen durch elektrische Kerzen oder anderem künstlichen Licht.